Unsere Zutaten

StruppiErnährung

 

 

Unser Hundefutter schmeckt gut und ist gut.
Jedes unserer Rezepte wird aus den frischesten Bio-Zutaten hergestellt, die man bekommen kann, und unverzüglich nach der Lieferung verarbeitet. Unser Futter wird in einer kleinen, übersichtlichen Produktionsstätte in Bayern hergestellt. Die rohen Zutaten werden kalt in die Dosen gefüllt und anschließend vorsichtig bei 120 Grad erhitzt, um die natürlichen Nährstoffe zu erhalten. Unser Futter wird mit größter Sorgfalt so zusammengestellt und zubereitet, dass für Ihre und unsere Hunde das Maximum an Nährstoffen gewährleistet ist.

 

Leyen Hundefutter – für gesunde, fröhliche Hunde

  • Die ausgesuchten Bio-Zutaten und die hohe Verdaulichkeit unseres Futters belasten unsere Hunde nicht, sondern sorgen dafür, dass sie bei jeder Mahlzeit genau das bekommen, was sie für ein langes, fröhliches Leben brauchen.
  • Die hochwertigen Proteine aus frischem, gesund durchwachsenem Fleisch von Weidetieren aus artgerechter Tierhaltung sorgen dafür, dass unsere Hunde in Top-Kondition sind.
  • Die Abstimmung der reinen Bio-Öle sorgen für ein optimales Verhältnis der Omega 3- wie Omega 6-Fettsäuren und damit für ein glänzendes Fell und deutlich reduziertem Haaren.
  • Die hochwertigen Proteine aus gesundem, frischen Biofleisch werden bei der schonenden Herstellung nicht unnötig durch hohe Erhitzung denaturiert.
  • Der aufgeschlossene Kohlehydratanteil aus glutenfreien so genannten Pseudo-Getreiden ist wichtig für Nerven und Leistung und wird sogar von den meisten allergischen Hunden vertragen oder solchen, die zu Unverträglichkeiten neigen. Der Stoffwechsel wird nicht unnötig belastet, wodurch häufig Hautprobleme entstehen können, die sich in starkem Juckreiz und/oder geröteten Hautpartien bemerkbar machen.
  • Die ausgewogene Zugabe einer speziell errechneten Vitamin- und Mineral-Mischung für jede Sorte sorgt dafür, dass unsere Hunde bei jeder Mahlzeit garantiert alle Nährstoffe bekommen, die sie für ein langes Leben und alle Vitalfunktionen benötigen.

 

Bio. Und gut.

Merken

Birnen

sind besonders magenfreundlich enthalten nicht nur jede Menge Vitamine wie  A, C und verschiedene B-Vitamine, sondern auch Mineralstoffe wie Schwefel, Kupfer, Zink, Jod, Magnesium und Phosphor.

Pastinaken

Die Römer setzten das nährstoffreiche Wurzelgemüse als Heilmittel gegen die Pest ein. Nach dem 18. Jahrhundert wurden Pastinaken bei uns nur hautpsächlich noch als Babybrei verarbeitet. In den letzten Jahren haben sie wieder den Weg auf unsere Speisezettel gefunden, und ... Weiterlesen

Haferflocken

Haferflocken klingen so einfach, dabei sind sie ein echtes Superfood: Sie sind das einzige Lebensmittel, das alle neun Aminosäuren enthält und gehören dadurch zu den gesündesten Getreidesorten überhaupt. Haferflocken enthalten viel Eiweiß und komplexe Kohlenhydrate, wodurch sie lange sättigen. Weil ... Weiterlesen

Lachs

ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die helfen, den Blutfettspiegel zu regulieren und die Blutgerinnung günstig beeinflussen. Außerdem sind im Lachs vitaminähnliche Substanzen (Ubichinone) enthalten, die gegen Immunkrankheiten und Allergien eingesetzt werden.  

Huhn

Wir verwenden ausschließlich frisches Hühnerfleisch, um sicherzustellen, dass im Hundefutter alle wichtigen Aminosäuren enthalten sind, die Hunde brauchen. Weil es sehr leicht verdaulich ist, eignet sich Huhn auch als ideale Schonkost.

Rind

Rindfleisch enthält viele wichtige Vitamine und ist eine großartige Proteinquelle. Es gehört zu den wichtigsten Lieferanten für den Mineralstoff Eisen, denn hier liegt er in einer Form (Hämeisen) vor, die vom Körper besonders gut genutzt werden kann.

Schaf

Schaffleisch enthält viele Omega 3-Fettsäuren und leichtverdauliche, essentielle Proteine, und wird gewöhnlich auch von Allergikern gut vertragen. Außerdem ist es eine exzellente Quelle für alle B-Vitamine, vor allem Vitamin B12, das in pflanzlichen Lebensmitteln nicht vorhanden ist, und Eisen.

Ente

Entenfleisch ist eine köstliche, nährstoff- und eisenreiche Fleischsorte, die auch von Allergikern gewöhnlich sehr gut vertragen wird. Freiland-Enten sind richtige „Sportler“ mit viel Bewegung, die kaum Fett ansetzen. Besonders reichlich enthalten sind ansehnliche Mengen von Magnesium und bemerkenswert viel Vitamin ... Weiterlesen

Äpfel

Ein durchschnittlicher Apfel trägt über 30 Vitamine und über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente in und unter seiner Schale. Wichtig sind vor allem Kalium, das den Wasserhaushalt reguliert und viele andere wertvolle Mineralstoffe wie Phosphor, Kalzium, Magnesium oder Eisen.

Brokkoli

Frischer Brokkoli ist bekannt als „Superfood“. Er ist ein wahrer Helfer bei Verdauungsstörungen, Entzündungen und ein Stärker des Immunsystems. Bei regelmäßiger Gabe von Brokkoli  kann der Körper die Vitamin- und Mineralstoffaufnahme anderer Lebensmittel maximieren und allergische Reaktionen verhindern. Dazu kommen der hohe Gehalt an ... Weiterlesen

Karotten

Möhren sind eine richtige Goldmine an Nährstoffen, Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen. Sie enthalten mehr BetaCarotin als irgend ein anderes Lebensmittel, was als aktiver Zellschutz und Entzündungshemmer dient. Beta-Carotin ist die Vorstufe von Vitamin A und wird im Körper in dieses ... Weiterlesen

Rote Beete

Rote Beete gilt als Wunderheilmittel in der Naturmedizin. Sie ist ein wertvoller Energie- und Kraftspender, wirkt blutbildend, immunsteigernd, antioxidativ, entsäuernd, krampflösend und sekretionsfördernd und besitzt einen hohen Nährwert. Wegen des roten Safts galt Rote Bete schon in früheren Zeiten als blutbildende Heilpflanze, ... Weiterlesen

Kürbis

Kürbis enthält viele Ballaststoffe und strotzt nur so vor Vitalstoffen, ist reich an antioxidativen Nährstoffen und vielen Vitaminen und Mineralien. Der herausragende Kaliumgehalt im Kürbis (etwa 300mg in 100 Gramm Kürbis) kann Blutdruck und Herzrhythmus regulieren, regelt den Flüssigkeitsaustausch und wirkt ... Weiterlesen

Bananen

Bananen sind Nährstoff-Kraftpakete und enthalten einen ausgewogenen Mix aus Mineralstoffen wie Eisen, Fluor, Kupfer, Kalium und Magnesium (Kalium aktiviert Enzyme, hält die Muskeln geschmeidig und reguliert den Wasserhaushalt. Magnesium sorgt als Bestandteil vieler Enzyme für ein reibungsloses Zusammenspiel von Nerven ... Weiterlesen

Zucchini

Zucchini gehören zu den Gartenkürbissen.Sie enthalten besonders viele Mineralien wie Magnesium viele Antioxidantien und einen hohen Gehalt der Vitamine A , E und C und unterstützen damit das Immunsystem. Außerdem sind sie reich an Kohlenhydraten, Eiweißen, Ballaststoffen, Natrium, Kalium und Kalzium ... Weiterlesen

Hirse

Auch Hirse gehört zu den Pseudogetreidearten, ist vollkommen glutenfrei und wird schon seit 4.000 Jahren angebaut. Hirse hat – nach Hafer – von allen Getreidearten die größte Menge an wichtigen Inhaltsstoffen zu bieten: zwischen 5 und 15 Prozent Eiweiß, Vitamine ... Weiterlesen

Amaranth

Amaranth ist ein wundervolles Powerkorn , das zur Gruppe der so genannten Pseudogetreide gehört, und ist absolut glutenfrei. Die kleinen Amaranth-Körnchen bergen eine schier unglaubliche Fülle an leicht verwertbaren Nähr- und Vitalstoffen, an die kein herkömmliches Getreide herankommt. Es enthält ... Weiterlesen

Buchweizen

Buchweizen ist ein Kraftpaket von Nährstoffen. Er ist vollkommen glutenfrei und ein ausgezeichneter Ersatz für Weizen, Roggen, Gerste und Hafer. Mit rund 10 % hochwertigem Eiweiß gehört Buchweizen zu den Stars unter den Getreiden und Pseudo-Getreiden. In seinen Körnern steckt ... Weiterlesen

Sonnenblumenöl

Die schönen Sonnenblumen waren schon vor etwa drei bis vier Jahrtausenden als ölhaltige Nutzpflanze bekannt. Sonnenblumenöl ist ein sehr gesundes Speiseöl, das sich aus ca. 30% einfach ungesättigten Fettsäuren, ca. 65% mehrfach ungesättigten Fettsäuren und nur etwa 10% gesättigten Fettsäuren ... Weiterlesen

Leinöl

Leinöl ist ein Segen für die Gesundheit (übrigens auch bei Menschen). Es verfügt über einen höheren Gehalt an Omega 3-Fettsäuren als Fisch und nebenbei noch über zahlreiche weitere gesundheitlich relevante Inhaltsstoffe. In erster Linie enthält es Polyphenole aus der großen Gruppe ... Weiterlesen

Meeresalgen

Meeresalgen eignen sich hervorragend zur Substitution von Spurenelementen, Mikro-Spurenelementen und Jod. Regelmäßige Zufütterung kann das Immunsystem stärken, die Magen- und Darmflora aktivieren, den Zellstoffwechsel verbessern, den Fellwechsel positiv beeinflussen, allergische Reaktionen verhindern  und die Maulhygiene entscheidend verbessern.