About

Unser Nach­haltigkeits­konzept

Wir denken immer auch an morgen: Wir möchten unseren ökologischen Fußabdruck wie auch den ökologischen Pfotenabdruck unserer Hunde möglichst gering halten.

Wir machen uns nicht nur für den Schutz von Tieren und der Umwelt stark: Auch verantwortungsvolles wirtschaftliches und soziales Handeln steht für uns an vorderer Stelle.

Die Zutaten, die wir zur Herstellung von Leyen Hundefutter verwenden, beziehen wir fast ausschließlich von regionalen Produzenten, deren Haltungs- und Arbeitsbedingungen wie auch ihre Energieeffizienz nachvollziehbar sind.

Versand und Verpackung unserer Produkte wird von der reha GmbH übernommen, in Zusammenarbeit mit beeinträchtigten und körper- oder mehrfach-behinderten Menschen, um deren Eingliederung in Gesellschaft und Beruf zu unterstützen.

Wir unterstützen gezielt Tierheime, Tierschutzorganisationen und Tierschutzaktionen.

Wir verzichten vollständig auf Produkte aus der Massentierhaltung oder solche, die die Massentierhaltung unterstützen

Bei der Auswahl unserer Produzenten achten wir stets auf kürzest mögliche Transportwege

Wir verwenden ausschließlich  Getreide, Obst und Gemüse aus ökologischem Anbau und Fleisch aus Weide – und Gehegehaltung

Wir verwenden nur Verpackungsmaterialien aus recyclefähigen Stoffen wie Weißblech-Dosen, Kartonagen, Kraftpapier etc. und vermeiden Plastik sofern irgend möglich

Unsere artgerechte Hundenahrung gibt es nur in BPA-freien Weißblechdosen, weil diese im Vergleich zu Einweggläsern deutlich umweltschonender sind, weil sowohl in der Herstellung, als auch im Recycling deutlich weniger Energie verbraucht wird

Wir setzen ausschließlich auf Hochwertigkeit, um Ressourcen zu schonen

Wir informieren uns intensiv über unsere Bezugsquellen und Lieferketten und arbeiten ständig anderen Effizienz und Verbesserungsmöglichkeiten