Schinken-Eis für heiße Tage

Wenn es heiß ist, ist Eis genau das Richtige – auch für Hunde! Wir haben immer ein paar Sorten Hunde-Eis im Gefrierfach als kleine Überraschung zwischendurch, oder wenn die Hitze so groß ist, dass die Bewältigung eines Kauknochens einen zu großen Energieaufwand bedeuten würde.

Zutaten:

1 Becher (250 g) Bio-Joghurt
4 Scheiben gekochter Bio-Schinken, in winzig kleine Stücke geschnitten
1 Banane, mit der Gabel zermust

eine Eiswürfel-Form, am besten aus Silikon – damit lassen sich einzelne Portionen am besten herauslösen
nach Belieben: Kälbersticks oder Lachs-Wiener als “Stiele”

Zubereitung: Alle Zutaten vermengen und die Joghurt-Masse in die Eiswürfelbehälter füllen. Nach Belieben die Kälbersticks oder Lachs-Wiener in die Mitte stecken. Einfrieren.
Nach ca. drei Stunden ist das Eis gefroren und portionierbar.