Bio-Kokosöl

Mit 5.00 von 5 bewertet, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

12,90  inkl. MwSt.

Unser Virgin Coconut Oil (VCO) aus frischen, reifen Bio-Kokosnüssen ist ein reines Naturprodukt und wird durch schonende
Kaltpressung gewonnen.
500 ml / 460 g

Art.-Nr.: LYE821 Kategorie:

Beschreibung

Leyens Bio-Kokosöl ist durch seinen hohen Anteil an MCT-Fettsäuren (Mittelkettige Fettsäuren), wie Laurinsäure, Caprylsäure und Caprinsäure besonders wertvoll. Unser Virgin Coconut Oil (VCO) aus frischen, reifen Bio-Kokosnüssen ist ein reines Naturprodukt und wird durch schonende Kaltpressung gewonnen.
Das Bio-Kokosöl ist bis zu 25 °C fest und schmilzt bei höheren Temperaturen. Es wird am besten bei Zimmertemperatur gelagert.

Fütterungsempfehlung: 1 – 2 x tägl. ½ TL pro 5 kg Hundegewicht
Bitte nicht im Kühlschrank aufbewahren.
500 ml / 460 g

Zutaten: 100 % Bio-Kokosnussöl/fett (Cocos nucifera)

Kokosöl ist nicht nur gesund, sondern macht auch gesund.

Kokosöl pflegt Haut und Haar und kann Zeckenbefall verhindern, weil Zecken erfahrungsgemäß den Geruch von Kokos meiden. Es stärkt das Immunsystem, sorgt für gute Verdauung und Stoffwechsel und wirkt lindernd bei Nierenproblemen und Herzkrankheiten – selbst wissenschaftlich sind die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Kokosöl mittlerweile anerkannt.

Kokosöl kann den Blutfettspiegel regulieren und wirkt innerlich wie äusserlich antimikrobiell. Außerdem entlastet Kokosöl die Leber, es hilft, Nierensteine aufzulösen und eignet sich zur Behandlung der Bauchspeicheldrüsenentzündung. Es hält den Blutzucker unter Kontrolle und ist deshalb hilfreich zur Prävention und Behandlung des Diabetes. Da es die Absorption von Kalzium im Körper erleichtert, stärkt es auch die Zähne und stoppt den Zahnverfall. Äußerlich wird Kokosöl zur Heilung von Schrammen, Blutergüssen und Hautinfektionen angewendet, wobei es eine Schutzschicht bildet, die das Eindringen von Staub, Luft, Pilzen, Bakterien und Viren verhindert. Bei Blutergüssen beschleunigt es die Heilung durch die Reparatur des geschädigten Gewebes.

Kokosöl ist reich an mittelkettigen Fettsäuren

Kokosöl besteht als einziges natürliches Öl zu weit über 50 Prozent aus mittelkettigen Fettsäuren. Mittelkettige Fettsäuren sind zunächst einmal sehr leicht verdaulich und können ohne Mitarbeit der Gallensäuren verdaut werden. Sie sind wasserlöslich und gelangen daher direkt über die Blutbahn in die Leber, wo sie zur Energiegewinnung genutzt werden.

Kokosöl gegen Viren, Bakterien und Parasiten

Seine positiven gesundheitlichen Eigenschaften verdankt das Kokosöl aber vor allem dem Gehalt an Laurin-, Caprin- und Caprylsäure, die mit ihren antimykotischen, antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften das Immunsystem stärken.Dabei ist die Laurinsäure der wichtigste Faktor für die Aufnahme im Körper. Der wandelt die Laurinsäure in Monolaurin um, was wiederum die Viren und Bakterien bekämpft, die z.B. Herpes oder Grippe hervorrufen.

Kokosöl  gegen Pilze

Die mittelkettigen Fettsäuren im Kokosöl reduzieren die Aktivität von Pilzen. Kokosöl kann daher hervorragend bei Pilzinfektionen aller Art eingesetzt werden – innerlich bei Darmpilzinfektionen, äußerlich bei Pilzinfektionen der Haut oder Schleimhäute.

Kokosöl bei Verdauungsproblemen

Kokosöl stärkt das Verdauungssystem und verhindert Probleme mit der Verdauung, wie etwa das Reizdarmsyndrom. Die gesättigten Fette helfen aufgrund ihrer antimikrobiellen Eigenschaften, Bakterien, Pilze und Parasiten unschädlich zu machen, die zu Verdauungsschwierigkeiten führen. Zusätzlich unterstützt Kokosöl die Absorption anderer Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren.

Kokosöl gegen Karies

Einer bahnbrechenden Studie zufolge erwies sich Kokosöl als der Sieger im Kampf gegen kariesauslösende Bakterien – es ist wieder die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure, die die im Körper gegen pathogene Erreger vorgeht. Wissenschaftler des Athlone Institute of Technology in Irland bestätigen die Wirkung von Kokosöl in Bezug auf Bakterien, die Karies und Entzündungen im Mundraum auslösen können.

Der Candida albicans ist ein Hefepilz, der unter anderem auch im Mundraum Entzündungen auslösen kann. Er benötigt ebenfalls ein saures Milieu, um sich auszubreiten.

Das Kokosöl konnte als einziges der in dieser Versuchsreihe verwendeten Öle beide Erreger abtöten, ohne gesundheitsfördernde Bakterien anzugreifen. Dadurch unterscheidet sich die Wirkung von Kokosöl ganz gravierend von der eines Antibiotikums.

Wissenschaftliche Studien an Hunden konnten außerdem belegen, dass der Verzehr von MCTs ein Protein aktivieren kann, welches Plaque abbaut.
Tatsache ist, dass sich kein andere Öl so positiv auf die Gesundheit von Mensch und Hund auswirkt.

Qualität

Je milder der Geschmack und je angenehmer kokosartig der Geruch ist, desto besser die Qualität. Wurde das Öl zu stark erhitzt oder falsch gelagert, entwickelt das Kokosöl eine gewisse Schärfe.
VCO-Öle (Virgin-Coconut-Oil“) bzw. „natives Kokosöl“ wird möglichst schonendunter niedrigen Temperaturen hergestellt und nicht raffiniert, gebleicht oder desodoriert. VCO-Öl wird aus frisch geöffneten Nüssen hergestellt, nicht aus lange gelagertem Kopra, und möglichst schnell weiter verarbeitet. Üblicherweise werden VCO-Öle als kaltgepresste Öle bezeichnet.

 

 

Fütterungsempfehlung :1 – 2 x tägl. ½ TL pro 5 kg Hundegewicht
Bitte nicht im Kühlschrank aufbewahren.
500 ml / 460 g

Zutaten: 100 % Bio-Kokosnussöl/fett (Cocos nucifera)

1 Bewertung für Bio-Kokosöl

  1. Bewertet mit 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer)

    Mein absolutes Lieblingsöl. Die Hunde mögen es sehr gerne und seitdem ich es regelmäßig verfüttere, hat sich noch keine Zecke festgebissen. Ich verwende das Kokosnussöl auch sehr gerne beim Kochen und Backen. Es hat einen wunderbar milden, ganz vorzüglichen Geschmack. Verwendung findet es bei uns auch noch in der Hautpflege. Meinem Windspiel Rudi reibe ich damit gerne die Ohrenspitzen ein. Wenn ich eine extraportion Pflege benötige, creme ich mir am Abend damit Gesicht, Hände und Füße ein. Soviel wollte ich gar nicht schreiben, mir war bisher nicht bewusst wofür ich es so alles verwende.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.