Willkommen

bei Leyens Hundefutter!

leyens-hunde-futter-sidebar-01

Wir wollten schon immer ganz genau wissen, was in dem Hundefutter ist, das wir füttern. Nichts passte uns so richtig: Wir wünschten uns eine einzelne Proteinquelle, eine übersichtliche Anzahl von Obst- und Gemüsesorten, gesunde Öle und vernünftige Getreidesorten als Mineral- und Energielieferanten. Das Ganze in Bioqualität, weil wir an gesunde Ernährung glauben und daran, dass man die Umwelt gut behandeln muss, wenn man etwas von ihr haben möchte. Und vor allem wollten wir nur Fleisch von Tieren verwenden, die ethisch vertretbar gehalten werden und während ihrer Lebzeiten nicht leiden mussten.

Tierschutz hört nicht beim eigenen Hund auf.
Darum verarbeiten wir ausschließlich Fleisch aus artgerechter Haltung auf großen Weiden und von Tieren, die im Familienverband leben, Tieren, die Wiesenkräuter und Morgentau ebenso kennen wie Sonne, Sand und nasses Gras.
Wir haben schließlich eine Verantwortung für alle Mitgeschöpfe.

Wir wollten ein Futter, dass so gut und gesund ist wie selbstgemacht. In höchster Qualität, mit allen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen darin, die der Hund braucht. Also haben wir es schließlich selbst gemacht.

Angebot des Monats

am3

 

» In den Warenkorb

gültig bis 31. August 2016

Unsere Produkte

 

leyens-hunde-futter-sidebar-02

 

Unsere Hunde haben unser Futter selbst getestet (wofür haben wir schließlich so viele?). Und wenn der eine oder andere sich so mühsam anstellte, dass wir manche Rezepte wieder und wieder anpassen mussten, weil es offensichtlich immer noch ein winziges Bisschen zu sehr nach Karotten schmeckte oder einer der Hunde fand, es fehle ihm noch ein wenig  mehr Leber zur perfekten Abrundung… Na gut, dann haben wir das Rezept eben noch einmal neu überdacht.

Alle unsere Rezepte werden in Zusammenarbeit mit einer Fachtierärztin für Ernährung erstellt, um eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu gewährleisten. Wir verwenden nur frisches Fleisch und Gemüse und fügen eine auf jedes Rezept abgestimmte Vitamin-, Mineral- und Spurenelemente-Mischung und bestimmte Omega 3-Öle hinzu, damit es den Hunden an nichts fehlt. Anschließend  wird das Futter bei 120 Grad schonend erhitzt, um die natürlichen Nährstoffe so weit wie möglich zu erhalten.

Wir lieben Hunde – und zu einer artgerechten Haltung gehört eben auch eine Ernährung, die dem Hund entspricht. Und für die auch andere Tiere nicht auf ein artgerechtes Leben verzichten müssen.

BIO. UND GUT.